Schreiadler (Aquila pomarina)

  • Lngste Handschwinge: Hs 6 = 415 mm
  • Lngste Steuerfeder: St 1 = 267 mm (wei.) bzw.230 - 242 mm(m)

Handschwingen und 1. Steuerfeder neben Handschwinge 10

Handschwingen eines Schreiadlerweibchens

Schreiadler (ad)
Kleingefieder

Armschwinge

Vergleich einer S 1

Das nebenstehende Bild zeigt von links die S 1 einer Rohrweihe (Weibchen), eines Rohrweihenjungvogels und eines Schreiadlers.
Man beachte die nahezu gleiche Gre und Frbung vom Rohrweihenjungvogel und dem Schreiadler. Nur die weie Kielfrbung, erreicht beim Schreiadler etwa die Hlfte der Feder, sowie die die Aufhellung an der Basis ermglichen eine sichere Bestimmung. Es mu also keineswegs eine Bnderung beim Schreiadler vorhanden sein.